Gruppenbild StadtsoldatenEin ereignisreiches Jahr liegt hinter uns. Ein Jahr, in dem Jeder zeigen konnte, wie sehr er im Herzen ein Stadtsoldat ist. Es wurde viel Arbeit geleistet, viel geredet und es wurden verdiente Mitglieder geehrt und ausgezeichnet. In Erinnerung an Vergangenes wurde auch die ein oder andere Träne vergossen. Aber es wurde auch viel gelacht und der Frohsinn in den Vordergrund gestellt. Wie es sich für einen großen runden Geburtstag gehört, haben wir diesen gebührend gefeiert. Angeführt von dem großen Prinzenpaar, Juppi I. und Regina I. sowie der Kinderprinzessin Katharina III., allesamt aus den Reihen der Stadtsoldaten. Wir konnten eine grandiose Session erleben. Diesen Dreien ein herzliches Dankeschön für eine unvergessliche Zeit.
Mit dem großen Fest im Mai fanden die Feierlichkeiten ihren Höhepunkt. Doch auch alle anderen Veranstaltungen im Jahreskreis der Stadtsoldaten standen ganz im Zeichen 150 Jahre Blau-Rot-Weiß. So auch das Konzert unseres Musikzuges in der Jungholzhalle. Mit viel Engagement und Fleiß haben die Musikerinnen und Musiker um die musikalischen Leiter, Tobias Gasteier und Uwe Haubrichs, etwas ganz Besonderes auf die Bühne gebracht. Und damit möchte ich Ihnen sagen, mit 150 Jahren ruhen wir uns nicht auf unseren Lorbeeren aus.
Wir sind auch 2019 für Sie da. In der kommenden Session haben wir wieder einige Veranstaltungen für Sie auf dem Programm. Biwak, Sitzung und Kinderkostümfest sind die Saalveranstaltungen, zu denen wir Sie herzlich einladen.Aber auch der Straßenkarneval und die Veranstaltungen in und um unser Zeughaus sollen Ihnen die fünfte Jahreszeit näherbringen. Wenn Sie interessiert sind, zur Stadtsoldatenfamilie zu gehören, dann darf ich Ihnen den Aufnahmeantrag nahelegen. Wir haben schon viele für den Karneval und natürlich auch für die Stadtsoldaten begeistern können. Sei es in den Tanzgruppen, bei der Musik, als aktiver ohne Uniform oder einfach als förderndes Mitglied. Bei uns gibt es für jeden Geschmack die passende Mitgliedschaft.Unser Motto wird zur Einstellung: „Im Herzen ein Stadtsoldat“

Wir freuen uns auf Sie und grüßen mit „Dreimol Meckem Alaaf“

Ihr Peter Klee Kommandant